Please reload

© 2017 by EBB EuropaBeratung GmbH

The #ENDviolence Youth Manifesto



Am 20. November 1989 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die UN-Konvention über die Rechte des Kindes. Alle Kinder auf der Welt erhielten damit verbriefte Rechte - auf Überleben, Entwicklung, Schutz und Beteiligung.

Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes legt die universalen Rechte jedes Kindes auf Sicherheit und hochwertige Bildung (Artikel 19 & 28) fest.

In diesem Zusammenhang wurden Materialien entwickelt die helfen sollen, diesen Grundsatz im Schulalltag sicher zu stellen.

Ein von UNICEF Österreich herausgegebenes Unterrichtsmaterial hat zum Ziel, "dass Kinder ihre Rechte verstehen lernen und diese durch diverse Aktivitäten erleben. Es soll Spaß machen und gleichzeitig Kinder sowie auch Erwachsene ermächtigen, sich für die Umsetzung der Kinderrechte in ihrem persönlichen Umfeld, in Schule und Gemeinde sowie auf nationaler und globaler Ebene stark zu machen."

Weiteres Unterrichtsmaterial und Informationen zum Thema Kinderrechte finden Sie auf der Website von UNICEF