Please reload

© 2017 by EBB EuropaBeratung GmbH

NSS startet Initiative zur Lehrkräfteausbildung

Seit 2012 führt eTwinning unter der Beteiligung von ganz unterschiedlichen Lehrerausbildungseinrichtungen (Teacher Training Institutions, TTI) aus vielen europäischen Ländern eine europäische Initiative durch, um die Lehrerausbildung zu verbessern.



Diese TTI-Initiative liefert durch konkrete Aktivitäten ein gutes Beispiel dafür, wie eTwinning die Unterstützung einer Lehrergeneration unterstützen kann.


Wie kann man teilnehmen?

Die Modelle zur Einführung von eTwinning unterscheiden sich je nach Land und Institution, umfassen aber immer zwei Hauptaktivitäten:

1. Aufnahme einer „Einführung in eTwinning“ in das TTI-Curriculum

2. Einrichtung kleiner kooperativer eTwinning-Projekte mit Lehrerausbildern und/oder Lehramtsstudierenden (auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene) oder kleiner eTwinning-Projekte mit Schülerinnen und Schülern, wenn Studierende Praktika an Schulen durchführen


Ansprechpartner für dieses Thema sind die nationalen eTwinning-Koordinierungsstellen (NSS, National Support Services) und Partner Support Agencies (PSA).


Wenn Sie als Lehramtsstudent/in oder Lehrerausbilder/in mehr über diese Initiative erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre NSS oder PSA. In Deutschland ist das der PAD.